Die Abenteuer des kleinen Katers

Pabbou_Schriftzug_RGB_Gruen_Freisteller

Das Weihnachtsgeschenk

Am Rand eines verschlafenen Bergdorfs liegt ein gemütliches Häuschen.

Wenn es im Winter viel schneit, dann sieht man das kleine Haus manchmal fast nicht mehr vor lauter Schnee.

In diesem Häuschen wohnen Pabbou, das Mädchen Lisa und ihre Familie.

Weihnachten steht vor der Tür

Draussen bläst ein eisiger Wind und lässt einem die Glieder erstarren, sobald man einen Fuss vor die Tür setzt.

Daheim ist es dafür umso gemütlicher.

Pabbou freut sich darauf, an seinem bevorzugten Schlafplatz ein Nickerchen zu machen.

Doch ausgerechnet heute kann Pabbou nicht einschlafen.

Im ganzen Haus herrscht aufgeregtes Treiben.

Weihnachten steht vor der Tür. Emsig werden letzte Geschenke verpackt. In der Stube steht schon der Weihnachtsbaum bereit und wird fertig geschmückt. 

Aus der Küche ist lautes Scheppern von Geschirr und Töpfen zu hören.

Bei diesem Lärm ist an Schlafen nicht zu denken.

Doch noch etwas anderes hindert Pabbou am Einschlafen.

Es ist dieser leckere Duft nach frisch Gebackenem, der Pabbou keine Ruhe lässt. 

Diesem ungemein verlockenden Duft hat es Pabbou zu verdanken, dass er sich verirrt hat und jetzt alleine in der Kälte sitzen muss. 

Was alles passiert und wie Pabbou kurz vor dem Weihnachtsfest doch noch zurück nach Hause zu seiner geliebten Familie findet, erzählt euch das fantasievolle Kinderbuch:

Die Abenteuer des kleinen Katers

Pabbou_Schriftzug_RGB_Gruen_Freisteller

Das Weihnachtsgeschenk

Am Rand eines verschlafenen Bergdorfs liegt ein gemütliches Häuschen.

Wenn es im Winter viel schneit, dann sieht man das kleine Haus manchmal fast nicht mehr vor lauter Schnee.

In diesem Häuschen wohnen Pabbou, das Mädchen Lisa und ihre Familie.

Pabbou_Schriftzug_RGB_Gruen_Freisteller

Das Weihnachtsgeschenk

Am Rand eines verschlafenen Bergdorfs liegt ein gemütliches Häuschen.

Wenn es im Winter viel schneit, dann sieht man das kleine Haus manchmal fast nicht mehr vor lauter Schnee.

In diesem Häuschen wohnen Pabbou, das Mädchen Lisa und ihre Familie.

PABBOU_Weihnachten_Geschichte1_M

Weihnachten steht vor der Tür

Draussen bläst ein eisiger Wind und lässt einem die Glieder erstarren, sobald man einen Fuss vor die Tür setzt.

Daheim ist es dafür umso gemütlicher.
Pabbou freut sich darauf, an seinem bevorzugten Schlafplatz ein Nickerchen zu machen.
Doch ausgerechnet heute kann Pabbou nicht einschlafen.
Im ganzen Haus herrscht aufgeregtes Treiben.

Weihnachten steht vor der Tür. Emsig werden letzte Geschenke verpackt. In der Stube steht schon der Weihnachtsbaum bereit und wird fertig geschmückt.
Aus der Küche ist lautes Scheppern von Geschirr und Töpfen zu hören.

Bei diesem Lärm ist an Schlafen nicht zu denken.

Doch noch etwas anderes hindert Pabbou am Einschlafen.

Es ist dieser leckere Duft nach frisch Gebackenem, der Pabbou keine Ruhe lässt.

PABBOU_Weihnachten_Geschichte2_M

Diesem ungemein verlockenden Duft hat es Pabbou zu verdanken, dass er sich verirrt hat und jetzt allein in der Kälte sitzen muss.

Was alles passiert und wie Pabbou kurz vor dem Weihnachtsfest doch noch zurück nach Hause zu seiner geliebten Familie findet, erzählt euch das fantasievolle Kinderbuch:

Pabbou – Das Weihnachtsgeschenk

Jetzt im Buchhandel und im Tomkins Online-Store.